Anwendungen in Gebäuden

Überwachung von Leitungen in Doppelböden oder Zwischendecken

Gerade in normalerweise nicht einsehbaren Doppelböden und Zwischendecken können sich aus defekten Versorgungsleitungen austretende Flüssigkeiten unbemerkt ausbreiten und sehr hohe Schäden verursachen. Bei Serverräumen übersteigt der Schaden durch verloren gegangene geschäftskritische Daten oft bei weitem die zum Ersatz der defekten EDV-Technik notwendige Summe.

Mit Hilfe der mäanderförmig verlegten Sensorleitung lässt sich austretende Flüssigkeit frühzeitig erkennen. Mit der Meterangabe der entsprechenden Auswerteeinheit und mit Hilfe des Verlegeplans ist sehr schnell der ungefähre Ort des Lecks gefunden.

In Zwischendecken ermöglicht eine untergehängte Rinne die Überwachung der betreffenden Versorgungsleitung in Ihrer vollen Länge.

Mehr Bilder >>